Anfahrt | Sitemap | Impressum  
       
 
 
    Pädiatrische Intensivpflege
    Intensiv-/Anästhesiepflege
    Neuro-Rehabilitation
    Praxisanleitung
    Geriatrische Pflege
 
 

 Hanse Institut Oldenburg 
 Bildung und Gesundheit GmbH 

 Brandenburger Straße 21 A 
 26133 Oldenburg 

 Tel:  0441-36189352 
 Fax: 0441-36189354 

 info@hanse-institut-ol.de 



 
Das Hanse Institut unterstützt die
 
Das Hanse Institut ist Mitglied im Versorgungsnetz Gesundheit e.V.
 
 
   
 

WEITERBILDUNG GERIATRISCHE PFLEGE

GeriCoN (Geriatric Competences in Nursing) 2017/2018

Geriatrische Pflege gem. OPS 8-550/OPS 8-98a

Pflegefachkraft in der geriatrischen Akutversorgung sowie geriatrischen Rehabilitation.

Immer mehr geriatrische Patienten werden in den Akutkliniken sowie den Einrichtungen der stationären, teilstationären und ambulanten Rehabilitation versorgt. Dabei kommt den Pflegekräften bei der Erkennung geriatrischer Versorgungsbedarfe sowie der zielorientierten Planung, Steuerung und Evaluation der Versorgung eine wichtige Rolle im multiprofessonellen Team zu.

Die Weiterbildung "Geriatrische Pflege" hat einen Umfang von 188 Std. und entspricht den Anforderungen gem. OPS 8-550/OPS 9-98a an eine strukturierte curriculare geriatriespezifische Zusatzqualifikation, so dass die in den entsprechenden Einrichtungen erbrachten Leistungen der geriatriaschen Versorgung auch abgerechnet werden können.

Die Module und Lehrveranstaltungen stehen grundsätzlich allen interessierten Pflegefachkräften sowie Angehörigen sonstiger Gesundheitsberufe offen, um ein Basiswissen in der geriatrischen Versorgung zu erwerben.

Flyer zum Download

ZIELGRUPPE UND AUFGABEN

Die Weiterbidlung Geriatrische Pflege befähigt zur Sicherstellung einer geriatrischen, frührehabilitativen Komplexbehandlung, sowohl in geriatrischen Abteilungen der Krankenhäuser als auch in teilstationären und ambulanten Einrichtungen.

Die Weiterbildung richtet sich an

  • Gesundheits- und Kranken/Kinderkrankenpflegekräfte
  • Altenpflegekräfte

in der geriatrischen Akutversorgung und Rehabilitation.

Darüber hinaus sind die Module offen für alle Pflegekräfte, die in der Versorgung geriatrischer Patienten tätig sind, z.B. in der inneren Medizin oder in der Traumatologie.

KURSPLANUNG 2017/2018

Die Weiterbildung besteht aus 4 Modulen mit 180 Std. Theorie, 8 Std. Praxishospitation und Selbstlernphasen.

  • Start 04.09.2017
  • Ende 19.04.2018
  • 188 Stunden Gesamtumfang 
  • 1-tätige externe Hospitation in einer Einrichtung der geriatrischen Frührehabilitation 

Die externe Hospitation dient der Reflexion geriatrischer Versorgungsstrukturen. Die Eindrücke aus der Hospitation fließen in die Prüfungsleistung zu Modul 3 ein.

 

MODULTERMINE 2017/2018

Die Modulunterrichte verteilen sich auf mehrere Blockphasen:

  • 1. Block:   04.09. - 08.09.2017   
  • 2. Block:   04.10. - 06.10.2017 
  • 3. Block:   22.11. - 24.11.2017 
  • 4. Block:   22.01. - 26.01.2018  
  • 5. Block:   19.02. - 23.02.2018  
  • 6. Block:   12.03. - 14.03.2018 
  • 19.04.2018 (Abschluss/Zertifikatsübergabe)

Unterrichtszeit jeweils von 8.30 - 16.00 Uhr.

Die 1-tägige externe Hospitation in einer Einrichtung der geriatrischen Frührehabilitation wird durch die Teilnehmer eigenständig organisiert und ist im Verlauf der Weiterbildung zu absolvieren. Details zur Hospitation werden zu Weiterbildungsbeginn besprochen.

ANMELDUNG UND KOSTEN

Die Kosten der Weiterbildung betragen 1.600 €. In Absprache können auch einzelne Module besucht werden. Deren Kosten richten sich nach dem Umfang der Module.

Hier können Sie sich anmelden:

online-Anmeldung

Anmeldung per Fax/Brief

Eine kostenfreie Abmeldung ist bis maximal 14 Tage vor Weiterbildungsbeginn möglich. Nach dieser Frist  sowie  ist eine kostenfreie Abmeldung nicht mehr möglich,die Weiterbildungskosten werden dann in vollem Umfang in Rechnung gestellt.

WEITERE INFORMATIONEN

Sie haben Interesse an der Weiterbildung Geriatrische Pflege und möchten weitere Informationen? Dann sprechen Sie uns an.

Ihre Ansprechpartnerin