Anfahrt | Sitemap | Impressum  
       
 
 
    Pädiatrische Intensivpflege
    Intensiv-/Anästhesiepflege
    Neuro-Rehabilitation
    Pflegeberatung
    Praxisanleiter/in
       Praxisanleiterkurs 2017/2018
       Praxisanleiterkurs 2016/2017
    Geriatrische Pflege
 
 

 Hanse Institut Oldenburg 
 Bildung und Gesundheit GmbH 

 Brandenburger Straße 21 A 
 26133 Oldenburg 

 Tel:  0441-36189352 
 Fax: 0441-36189354 

 info@hanse-institut-ol.de 



 
Das Hanse Institut unterstützt die
 
Das Hanse Institut ist Mitglied im Versorgungsnetz Gesundheit e.V.
 
 
   
 

PRAXISANLEITER - KURS 2016/2017

KONZEPT

Eine qualitätsorientierte Aus- und Weiterbildung in den Pflegeberufen kann nur gelingen, wenn theoretische Ausbildungsinhalte in die Praxis transferiert sowie dort kritisch reflektiert und situationsbezogen angewendet werden. Hierbei kommt den Praxisanleiter/innen eine entscheidende Rolle zu.

Zur Wahrnehmung ihrer Aufgaben benötigen Praxisanleiter/innen  umfangreiche Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen. Diese können Sie in unserer Weiterbildung erwerben.

Die Praxisanleiter-Weiterbildung auf Basis des Niedersächsischen Runderlasses des Kultusministeriums (MK) vom 19.05.2014 ist modular aufgebaut. In 5 Modulen mit einem Gesamtumfang von 204 Präsenzstunden erwerben Sie Handlungskompetenz zur Wahrnehmung Ihrer Praxisanleiteraufgaben.

Besondere Merkmale des Konzeptes:

  • Modularer Aufbau mit Verzahnung von Theorie- und Praxismodulen
  • Orientierung an den beruflichen Rollen der professionellen Pflege (canMEDS)
  • Pflegewissenschaftliche Orientierung zur Sicherstellung einer evidenzbasierten Pflege- und Anleitungspraxis
  • Kombination aus Blockunterricht und Selbstlernphasen

 

Hier können Sie den Flyer zum Pflegeberater-Kurs 2016/2017 herunterladen.

MODULE

Die Praxianleiter-Weiterbildung besteht aus 5 miteinander verzahnten Modulen.

  • MODUL 1 - WISSENSCHAFTSBASIERT ARBEITEN
  • MODUL 2 - PROFESSIONELL KOMMUNIZIEREN UND INTERAGIEREN
  • MODUL 3 - PROFESSIONELL ARBEITEN UND DIE PROFESSION VERTRETEN
  • MODUL 4 - QUALITÄT ENTWICKELN UND GEWÄHRLEISTEN
  • MODUL 5 - DIE PRAKTISCHE ANLEITUNG PLANEN; UMSETZEN UND EVALUIEREN

Jedes Modul besteht aus

  • Präsenzunterricht incl. Prüfung 
  • Selbstlernen (Vor- und Nachbereitung der Präsenzblöcke und Vertiefung der Modulinhalte)

Die Module verteilen sich auf insgesamt 5 Unterrichtsblöcke sowie 2 einzelne Studientage.

Auf Wunsch senden wir Ihnen das Modulbuch gerne zu.

UNTERRICHTSBLÖCKE 2016/2017

  • Block 1:    05.09.- 09.09.2016 (40 UStd.)
  • Block 2:    05.10.- 07.10.2016 (24 UStd.)
  • Block 3:    01.11.- 04.11.2016 (32 UStd.)
  • Block 4:    12.12.- 16.12.2016 (40 UStd.)
  • Block 5:    09.01.- 13.01.2017 (40 UStd.)
  • Zusätzlicher Studientag:  29.03.2017 (Übergabe der Zertifikate / Abschluss der Fortbildung
  • Praxismodul
    • 4 x 4 UStd. integriert in die Unterrichtsblöcke 1-4
    • 20 Std. nachgewiesene Praktikumszeit im eigenen Arbeitsbereich
    • 4 Std. Prüfung (Vorbereitung, Durchführung und Reflexion der geplanten Anleitungssituation)  - planbar in Abstimmung mit der Weiterbildungsstätte im Zeitraum Januar - März 2017

ANMELDUNG UND KOSTEN

Die Anmeldung erfolgt grundsätzlich schriftlich:

  • Online-Anmeldung
  • Anmeldung per Email
  • Anmeldung per Brief/Fax

Folgende Unterlagen sind nach der Anmeldung einzureichen:

  • tabellarischer Lebenslauf (Nachweis der mindestens 1-jährigen Berufserfahrung)
  • Kopie des Prüfungszeugnisses der Pflegeausbildung
  • Kopie der Erlaubnisurkunde zum Führen der Berufsbezeichnung

Die Anmeldung ist verbindlich und kann nur bis spätestens 14 Tage vor Beginn der Fortbildung kostenfrei storniert werden und muss schriftlich erfolgen. Nach Ablauf dieser Frist werden die Gebühren in vollem Umfang in Rechnung gestellt.

Die Kosten der Weiterbildung betragen 1.250 €. Ratenzahlungen pro Modul (250 € pro Modul) sind möglich.